Self - Care Workbook: 5 Schritte, wie du achtsam auf DICH schaust und wieder mehr Energie hast

Diese 5 Sprachen der Liebe für Kinder solltest du kennen!

Da kommt dieses kleine Wunder auf die Welt und diese unbändige Liebesgeschichte zu deinem Kind beginnt. Nichts wünschen wir uns sehnlicher, als es ein Leben lang zu lieben und von ihm geliebt zu werden. Aber verstehst du heute noch, was dein Kind dir sagt? Bist du dir sicher, dass dein Kind deine Liebe versteht? Gary Chapmann, ein amerikanischer Paartherapeut, hat die 5 Sprachen der Liebe für Kinder definiert – 5 verschiedene Arten, deinem Kind deine Liebe und Zuneigung zu zeigen. Lerne dein Kind wirklich zu verstehen – für dein Kind, dich und euer Familienleben. Jedes Kind hat seine eigene Muttersprache der Liebe, die ich dir hier gerne erläutern möchte.

Das sind die 5 Sprachen der Liebe

1#Anerkennung und Lob

„Das hast du toll gemacht.“ „Ich bin stolz auf dich.“ „Wow, du siehst schön aus.“

All das sind Worte der Zuneigung und des Lobes, die dein Kind aufblühen lassen, wenn es diese Beziehungssprache spricht. Wir drücken damit aus, dass uns unser Kind wichtig ist und zeigen so unsere Liebe. Dein Kind ist sehr empfänglich für das Gesprochene und wir geben ihm dadurch das Gefühl der Geborgenheit.

2#Hilfsbereitschaft

Unterstütze dein Kind mit kleinen Gefälligkeiten, die ihm Freude bereiten und frage, wie du helfen und unterstützen kannst. Wenn dein Kind diese Sprache spricht, unterstütze es bei seinen Hausaufgaben, koche etwas Leckeres, wenn es ihm schlecht geht und stehe ihm mit Rat und Tat zur Seite. Auch wenn es sich ungewohnt anfühlt, darfst du lernen, dass deine Hilfsbereitschaft für dein Kind Liebe bedeutet.

3#Zweisamkeit

„Heute nehme ich mir nur Zeit für dich.“ Kinder, die diese Sprache der Liebe sprechen, fühlen sich geliebt, wenn sie deine ungeteilte Aufmerksamkeit bekommen und ihr diese Zeit qualitativ nutzt. Besonders wichtig ist Augenkontakt zu deinem Kind zu halten und ihm genau zuzuhören, keine Ablenkung nebenbei. Dein Kind möchte sich von dir verstanden gefühlt werden.

4#Zärtlichkeit

Berührungen, die lebensnotwendig sind. Kinder, die diese Sprache sprechen, sehnen sich nach Umarmungen, Körperkontakt und Berührungen. Mit der Zeit verändert sich die Ausdrucksweise. Sicherlich kennst du Teenager, die keine Umarmung der Mama mehr zulassen. Bedenke jedoch, dass sich die Liebessprache nicht verändert hat. Ein zartes Schulterklopfen, eine flüchtige Berührung lassen den Liebestank deines Kindes auffüllen.

5#Geschenke

Geschenke, die von Herzen kommen. Wenn dein Kind diese Sprache der Liebe spricht, dann überlege dir, womit du deinem Kind eine wirkliche Freude bereiten kannst. Es geht hier nicht um größer, mehr und teuer, sondern um ein Geschenk, dass dein Kind als etwas Besonderes wahrnimmt, eine kleine Aufmerksamkeit im Alltag.

Und welche der 5 Sprachen der Liebe für Kinder spricht jetzt mein Kind?

Das ist oft das Dilemma in den Familien. Jeder kann eine andere Sprache sprechen, kommuniziert in seiner und der andere fühlt sich trotzdem ungeliebt. Es wird vielleicht eine Weile dauern, bis du die Muttersprache deines Kindes sicher weißt, aber achte auf kleine Hinweise, kleine Signale, die dein Kind aussendet. Achte darauf, wie dein Kind dir gegenüber seine Liebe zeigt. Oft ist das ein Zeichen, welche Sprache dein Kind spricht. Um was bittet dich dein Kind am häufigsten oder beklagt sich des Öfteren? Vielleicht hilft es dir auch, deinem Kind die Wahl zu lassen zwischen 2 Alternativen und somit herauszufinden womit es sich wohler fühlt. Lass dir hierbei Zeit. Denn durch Wiederholen, zuhören und beobachten findest du am schnellsten heraus, welche Sprache der Liebe dein Kind spricht.

Denke aber bitte auch daran, dass wenn du die Sprache der Liebe deines Kindes gefunden hast, trotzdem alle 5 Sprachen der Liebe für Kinder zu nutzen.

Love Ulla

Teile diesen Blogartikel!

Ulla_Startseite

Hey, ich bin Ulla!

Ich zeige dir und deinem Kind, wie ihr gestärkt & verständnisvoll in der Pubertät miteinander umgeht.

Du entdeckst wieder, erst bei dir anzufangen und für dich zu sorgen. Als starke, selbstbewusste Frau & Mama und Vorbild für dein Kind.

Mamacoaching

Dein Kind ist in der Pubertät und du fühlst dich machtlos und funktionierst nur noch? Du hast dich für deine Kinder aufgeopfert und bist dabei auf der Strecke geblieben?

Jugendcoaching

Deine Eltern stressen dich und geben dir null Privatsphäre.

Langsam vertraust du dir selber schon nicht mehr und deine schulischen Noten sacken auch ab?

Trage dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte mein Self-Care Workbook "5 Schritte, wie du achtsam auf DICH schaust und wieder mehr Energie hast" als Download!

Der Newsletter-/E-Mail-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung über den Anbieter ActiveCampaign. Du erhältst Tipps, Tricks und Freebies rund um die Themen Mamaglück & Human Design.